Einbruchschutz für Haustüren in Münster und Umgebung

Mechanische Sicherung an Haustüren zeigt Wirkung

Gerade bei Mehrfamilienhäusern sind Eingangstüren ein beliebter Angriffspunkt bei Einbrechern. Statistisch gesehen verschaffen sich die Täter bei jedem zweiten Einbruch über die Haustür Zugriff zum Gebäude. Oft mangelt es an ausreichender Sicherheitstechnik. Viele Haustüren sind veraltet und leicht aufzubrechen.

Mechanische Sicherungen sind eine wirksame Methode zur Abwehr von Einbrechern. Die polizeiliche Kriminalstatistik besagt, dass 45% der Einbruchversuche scheitern, was unter anderem auf erhöhte mechanische Sicherheitsvorkehrungen zurückzuführen ist. Die Nachrüstung von mechanischer Sicherheitstechnik an Hauseingangstüren ist problemlos möglich. Zusatzschlösser mit Sperrbügeln, Stangen- oder Querriegelschlösser bieten zusätzlichen Schutz. Sie können nachträglich an Tür oder Rahmen befestigt werden.

Optisch sind nachgerüstete Sicherheitsriegel und -bügel leider keine Augenweide. Bevor Sie Ihre vorhandene Tür nachrüsten, sollten Sie prüfen, ob diese den modernen Anforderungen an Wärmedämmung, Optik und Komfort entspricht. Lässt sich die Tür nicht mehr einwandfrei bedienen oder entweicht durch sie zu viel teure Heizenergie nach draußen, dann ist es Zeit für eine neue Haustür mit geprüftem und zertifziertem Einbruchschutz.

Die Widerstandsklassen für Haustüren

Unsere Haustüren von PaX bieten einen erhöhte Sicherheit vor Einbruch und Diebstahl, wenn Sie mit dem Sicherheitssystem PaXsecura ausgetattet sind. PaXsecura steht für ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem für Fenster und Türen. Je nach Gefährdungslage kann dank eines Baukastensystems der Sicherheitsgrad einer PaXsecura-Haustür individuell angepasst werden.

Der Sicherheitsgrad einer Haustür wird in Widerstandsklassen eingeordnet:

  • Widerstandsklasse RC1N: Basisschutz gegen den Einsatz von Hebelwerkzeugen
  • Widerstandsklasse RC2: Mindestens 3 Minuten Widerstand gegen Angriff mit einfachen Werkzeugen wie Schraubendreher, Zangen oder Keile
  • Widerstandsklasse RC3: Mindestens 5 Minuten Widerstand gegen Angriff mit Schraubendreher, Kuhfuß und Bohrwerkzeug

Im Folgenden ein Beispiel für die Sicherheitsausstattung von PaXentrée Aluiminium-Haustüren:

PaXsecura 200 - Guter Einbruchschutz der Widerstandsklasse RC2

PaXsecura 300 - Hoher Einbruchschutz der Widerstandsklasse RC3

Geprüfte Sicherheit mit Zertifikat

Haustüren mit PaXsecura-Ausstattung werden grundsätzlich vom unabhängigen Institut für Fenstertechnik in Rosenheim geprüft und zertifiziert. Mit gängigem Einbruchwerkzeug bewaffnet, versuchen die Experten des ift unsere Haustüren so schnell wie möglich zu öffnen. Unter realistischen Bedingungen werden unsere Haustüren auf Herz und Nieren geprüft. Die DIN EN 1627 definiert genaue Vorgaben für die Prüfung und Zertifizierung einer einbruchhemmenden Haustür, nach denen sich - eigentlich - alle Haustürenhersteller richten sollten. Schauen Sie deshalb genau hin und lassen Sie sich die Zertifikate des Herstellers aushändigen. 

Übrigens: Die Kriminalpolizei empfiehlt geprüfte und zertifzierte einbruchhemmende Haustüren ab RC2 ausdrücklich. Auf Empfehlungslisten führt sie empfohlene Hersteller auf. PaX war im Jahr 1996 das erste Unternehmen, das auf einer polizeilichen Empfehlungsliste erwähnt wurde.

Sie möchten mehr über Einbruchschutz an Haustüren erfahren? Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin in unserer Ausstellung.

 

PaXentrée - mehr als ein Eingang PaXentrée - mehr als ein Eingang
PaXentrée Holz- und Holz-Aluminium Haustüren PaXentrée Holz- und Holz-Aluminium Haustüren
PaXsecura - aus Erfahrung sicher PaXsecura - aus Erfahrung sicher